Welzows Abgeordnete wollen die Löschstaffel

Für die Strukturentwicklung der Lausitz favorisieren die Welzower Stadtverordneten Projekte, die die Straßeninfrastruktur verbessern und die Wirtschaft nachhaltig entwickeln sollen. Und die Löschfliegerstaffel am Welzower Flugplatz und Sedlitzer See mit Ausbildungszentrum und Wartungsstützpunkt anzusiedeln, wäre eine wirklich große Chance für Welzow. Darauf verständigten sich die Abgeordneten in ihrer letzten Stadtverordnetenversammlung vor der anstehenden Kommunalwahl. Bürgermeisterin Birgit Zuchold (SPD) verstehe, dass die Abgeordneten enorm enttäuscht darüber sind, dass im Bundes-Sofortprogramm Radwege-Projekte stehen und Infrastruktur-Vorhaben, die kaum Arbeitsplätze für die Region bringen. „Wir müssen aber zur Kenntnis nehmen, dass diese Projekte ausschließlich an laufende Bundesförderprogramme geknüpft sind und bis 2021 umgesetzt werden müssen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (Online)

Veröffentlicht in LR Online, 22.04.2019