Muss Lausitzer Grenzregion bald draufzahlen?

In der gerade entstehenden Zooschule im Cottbuser Tierpark und der erst im November ausgebauten Gubener Straße in Forst (Lausitz) stecken welche drin, auch die Bekämpfung der Drogenkriminalität im sächsisch-polnischen Grenzgebiet wird damit unterstützt, und der Erhalt und die Pflege der Lausitzer Pücklerparke wird mit ihrer Hilfe finanziert: Interreg-Va-Mittel; Mittel der fünften Förderperiode für grenzübergreifende und europäische territoriale Zusammenarbeit, kurz ETZ. Auch in die grenzübergreifende Gesundheitsversorgung, den gemeinsamen Hochwasserschutz, den Ausbau eines grenzübergreifenden Arbeitsmarktes und Verkehrsnetzes und zahlreiche Tourismus-Vorhaben fließen die Gelder. Und die Liste ließe sich noch lange weiterführen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (Online)

Veröffentlicht in Lautitzer Rundschau, 13.02.2019