Forschung im Dienste der Gesellschaft

Das EU-Programm „Horizont Europa“ hilft, den Menschen eine Zukunft zu bieten, die ihren Vorstellungen entspricht. Der Gastbeitrag.

Die Forschung war einer der allerersten Politikbereiche der EU, in denen umfassend auf die Corona-Krise reagiert wurde. Aus dem Programm „Horizont 2020“ wurde eine Milliarde Euro für neue Testmethoden, Behandlungen und Impfstoffe mobilisiert. Das Beispiel zeigt: Ohne Forschung und Innovation ist es nicht möglich, entscheidende Fortschritte für unsere Volkswirtschaften und unser tägliches Leben zu erzielen, unvorhergesehene Krisen zu meistern und resiliente Gesellschaften aufzubauen. Denn die Wissenschaft wird in den kommenden Monaten und Jahren mehr denn je bei der Bewältigung gesundheitlicher, sozialer und wirtschaftlicher Herausforderungen an vorderster Front stehen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (Online)

Veröffentlicht in Frankfurter Rundschau – 19/02/2021