Europas Stahl soll grün werden

Wasserstoff könnte das Ansehen der europäischen Stahlindustrie retten, denn damit lässt sich in absehbarer Zukunft klimaneutraler Stahl herstellen. Die Branche sieht sich in einer Vorreiterrolle. Wirtschaftlich interessant wird es aber nur, wenn die EU dafür sorgt, dass es einen Markt gibt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (online)

Veröffentlicht in Deutschlandfunk – 04/03/2020