Europaabgeordneter spricht mit Unternehmern und Landwirten

Einen ganzen Tag hat sich der Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Christian Ehler, Zeit genommen, um den Landkreis Oberhavel zu besuchen. Der CDU-Politiker will am 26. Mai wiedergewählt werden, um in Brüssel und Straßburg weiter mitmischen zu können. Für einen Wahlkämpfer hat sich Ehler vergleichsweise familiäre Termine ausgesucht. Sein Programm startete mittags im Biotechnologiezentrum Hennigsdorf, führte über einen Besuch in der Bäckerei Plentz in Schwante zum Spargelhof Kremmen, wo er mit Landwirten ins Gespräch kam.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (Online)

Veröffentlicht in MOZ.de, 03.05.2019