„Die Europäische Modellregion ist keine Fata Morgana“

Christian Ehler ist ein bemerkenswerter Mensch, ein vielseitig interessierter, kreativer Kopf mit viel Einfluss in Brüssel. Er koordiniert den wichtigen Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) für die EVP-Fraktion, hat einen guten Draht zur Kommissionspräsidentin und kennt die Spielregeln auf dem europäischen Parkett bestens. Der gebürtige Bayer ist studierter Journalist
und Volkswirt und bewährte sich als erfolgreicher Manager in der freien Wirtschaft, bevor er in die Politik ging. Er ist seit 2004
Mitglied des Europäischen Parlaments. Als langjähriger Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT)
der Brandenburger CDU ist er ein exzellenter Kenner der Lausitzer Wirtschaft. Für die bevorstehende Strukturstärkung der Lausitz
ist er ein Glücksfall, der Chancen durch Europa sichtbar und nutzbar machen kann. Gründe genug für ein ausführliches Gespräch.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (PDF)

Veröffentlicht in Lausitz-Magazin – Herbst 2020