PRESSEEINLADUNG

Berlin

22.10.2020

Pressegespräch zu Horizont Europa: Verhandlungen über EU-Forschungsprogramm 2021-27 mit MdEP Ehler

Wann: Dienstag, 27. Oktober 2020 11:00 – 11:45 Uhr

Online über das Konferenztool Cisco Webex

Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu

Über die laufenden Verhandlungen über das EU-Forschungsprogramm Horizont Europa und die drohenden Kürzungen bei der Forschungsfinanzierung sprechen wir mit Berichterstatter Dr. Christian Ehler (CDU, EVP).

Der Europäische Rat plant für den nächsten langfristigen EU-Haushalt 2021-27 eine drastische Kürzung der Mittel für Forschung und Innovation. Das Europäische Parlament fordert demgegenüber mit Nachdruck eine Aufstockung des Budgets des siebenjährigen EU-Forschungsrahmenprogramms Horizont Europa und kann die Einigung des Rates in dieser Form nicht akzeptieren.

Die drohende Unterfinanzierung der Forschung in der EU würde das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit Europas behindern. Verglichen mit dem ursprünglichen Vorschlag der EU-Kommission hat der Rat insgesamt 13,5 Milliarden Euro aus Horizont Europa gestrichen. Somit würde Europa weiter hinter den USA und China zurückbleiben.

Die geplanten Einschnitte bremsen darüber hinaus die Fähigkeit Europas, die negativen Auswirkungen dieser und künftiger Pandemien zu bekämpfen. Die Entwicklung von Impfstoffen hängt von einer angemessen finanzierten Forschung und Entwicklung ab.

Ein hinreichender Teil der EU-Mittel muss außerdem für neue klimafreundliche Spitzentechnologien bereitgestellt werden, die grundlegende Veränderungen der wesentlichen Industriebereiche in Europa ermöglichen würden. Eine Unterfinanzierung würde alle Bemühungen ernsthaft gefährden, die angestrebte 55-prozentige CO2-Senkung in einem Jahrzehnt zu erreichen.

In einem Online-Pressegespräch am 27. Oktober ab 11:00 Uhr diskutieren wir mit dem Europaabgeordneten Dr. Christian Ehler (CDU, EVP) über die laufenden Verhandlungen. Er ist Mitglied und EVP-Koordinator des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie und als Berichterstatter federführend im Parlament für Horizont Europa verantwortlich.

Das Gespräch wird mit dem Konferenztool Webex durchgeführt. Sie können entweder die kostenlose Webex-Software herunterladen oder über einen Browser Ihrer Wahl teilnehmen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Installation der Software häufig zu einer besseren Verbindungsqualität führt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie am Tag vor dem Pressegespräch die Zugangsdaten, mit denen Sie sich am 27.10. einloggen können.

Bitte melden Sie sich unbedingt mit Namen, E-Mail-Adresse und Medium unter presse-berlin@ep.europa.eu an. 

Ablauf:

* Eingangsstatement von MdEP Dr. Christian Ehler

* Fragen der Teilnehmer*innen (Moderation EP-Pressereferent)

Maximale Dauer: 45 Minuten.

Weitere Informationen

Abgeordnetenprofil Christian Ehler (CDU, EVP)

Legislative Train: Proposal for a Regulation Establishing Horizon Europe

Philipp BAUER
Pressereferent in Deutschland
(+49) 30 2280 1025
(+49) 170 8018603
philipp.bauer@europarl.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu

Judit HERCEGFALVI
Pressereferentin in Deutschland
(+49) 30 2280 1080
(+49) 177 323 5202
judit.hercegfalvi@europarl.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu

Thilo KUNZEMANN
Pressereferent in Deutschland
(+49) 30 2280 1030
(+49) 171 388 47 75
thilo.kunzemann@europarl.europa.eu
presse-berlin@europarl.europa.eu