Europa studieren und erleben

hautnah und intensiv

Seit 1949 vermittelt das College of Europe jungen Europäerinnen und Europäern die Kenntnisse und Fähigkeiten, die notwendig sind, um die Europäische Union zu verstehen und ihre Politik auf unterschiedlichsten Ebenen mitzubestimmen. Jedes Jahr absolvieren mehr als 450 Studierende aus über 50 Ländern am College of Europe in Brügge (Belgien) und Natolin (Polen) eines von fünf EU-Masterprogrammen (Abschluss: M.A. oder LL.M.) in Politik, Recht, Wirtschaft, Internationalen Beziehungen oder Interdisziplinären Studien. Ein praxisorientiertes Kursprogramm mit individueller Schwerpunktsetzung, geleitet von Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft, bereitet sie auf Karrieren in EU-Institutionen, internationalen Organisationen oder andere Tätigkeiten mit hohem Europa-Bezug vor. Der hohe Praxisbezug und das internationale Netzwerk erleichtern den Berufseinstieg. Das Postgraduiertenstudium richtet sich an Absolventen verschiedenster Studienrichtungen.  

Masterstudiengänge am College of Europe Brügge/Natolin |Bewerbungsstart Europa studieren und erleben |–hautnah und intensiv

Seit 1949 vermittelt das College of Europe jungen Europäerinnen und Europäern die Kenntnisse und Fähigkeiten, die notwendig sind, um die Europäische Union zu verstehen und ihre Politik auf unterschiedlichsten Ebenen mitzubestimmen. Jedes Jahr absolvieren mehr als 450 Studierende aus über 50 Ländern am College of Europe in Brügge (Belgien) und Natolin (Polen) eines von fünf EU-Masterprogrammen (Abschluss: M.A. oder LL.M.) in Politik, Recht, Wirtschaft, Internationalen Beziehungen oder Interdisziplinären Studien. Ein praxisorientiertes Kursprogramm mit individueller Schwerpunktsetzung, geleitet von Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft, bereitet sie auf Karrieren in EU-Institutionen, internationalen Organisationen oder andere Tätigkeiten mit hohem Europa-Bezug vor. Der hohe Praxisbezug und das internationale Netzwerk erleichtern den Berufseinstieg. Das Postgraduiertenstudium richtet sich an Absolventen verschiedenster Studienrichtungen.
Das anspruchsvolle Auswahlverfahren für das Studienjahr 2015/2016 startet jetzt! In Deutschland wird es durch die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (Netzwerk EBD) durchgeführt. Rund 35 Studienplätze und Stipendien stehen für deutsche Hochschulabsolventen zur Verfügung. Auch Bewerber anderer Staatsangehörigkeiten, die ihren Studienabschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben, können sich bewerben. Bewerbungen für das im September 2015 startende Programm nimmt die EBD bis 31. Januar 2015 entgegen.