Welche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt gibt es aktuell? In welche Länder ist eine Ausreise derzeit möglich? Welche Alternativen gibt es? Eurodesk Deutschland und seine regionalen Servicestellen haben im Jahr 2020 trotz Corona über 30.700 Jugendliche, Eltern, Multiplikatoren sowie Trägerorganisationen beraten und über Mobilitätschancen und Fördermöglichkeiten informiert.

Seit dem 1.1.2021 informiert die neue Website www.meinauslandspraktikum.de junge Menschen über Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten während der Ausbildung – Schwerpunkt sind die beiden großen Förderprogramme Erasmus+ und AusbildungWeltweit. Dort soll weiterhin eine Beraterlandkarte für junge Menschen zur Verfügung stehen. Diese wird noch enger auf den Bereich der beruflichen Bildung zugeschnitten. Abrufbar sind dann Ansprechpartner/innen für die Zielgruppe Auszubildende, die während ihrer Lehre ein berufliches Auslandspraktikum absolvieren möchten.

Quelle und Link: www.meinauslandspraktikum.de