Frist: 30. März 2020 

Eines von vielen wichtigen Themen, das ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der EVP-Fraktion im Kulturausschuss vorangebracht habe. Bitte bewerben!

Call for proposals – CO-CREATION AND CO-PRODUCTION. Ziel der Ausschreibung ist die Förderung von Koproduktionen zwischen Songwriter*innen und Musiker*innen oder Residenzprogramme für den Musiksektor. Unterstützt werden innovative und nachhaltige Pilotprogramme, die den europäischen Musiksektor bestärken und weiterentwickeln – der Schwerpunkt liegt bei Newcomer*innen und der Vermarktung neuer Lieder. Antragsberechtigt sind öffentliche oder private Einrichtungen (profitorientierte oder non-profit Organisationen), die eine Rechtspersönlichkeit besitzen, bereits im Musiksektor etabliert sind und über Erfahrungen verfügen. Förderfähig sind Projektvorschläge von einzelnen Organisationen oder von einem Konsortium (bestehend aus mind. zwei Organisationen).

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier!