Frankfurt (Oder)
Am 10. Juni 2013 besuchte Dr. Christian Ehler die Stadt Frankfurt (Oder). Zunächst ging es zu einem Gesprächstermin zur Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Wirtschaft (GFWW e.V.), wo sich Herr Dr. Ehler als aktueller Berichterstatter für den Kommissionsvorschlag zu den Beteiligungsregeln im neuen Forschungsrahmenprogramm HORIZON 2020 sowie als Schattenberichterstatter für den Kommissionsvorschlag zum Rahmenprogramm HORIZON 2020 mit dem Vorsitzenden Herrn Prof. Dr. Richter zu Forschungsbelangen austauschte. Im Anschluss ging es fußläufig weiter zur IHP GmbH (Innovations for High Performance Microelectronics/Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik), wo Dr. Christian Ehler als Mitglied im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie des Europäischen Parlaments sehr an den Erfahrungen des IHP bei international anerkannten Forschungen und Entwicklungen interessiert war, im Besonderen an den EU-Projekten, in denen das IHP mit vielen europäischen Partnern aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Industrie zusammengearbeitet hat. Abgerundet wurde das Programm mit der Teilnahme von Herrn Dr. Ehler am Pauluskreis des Ökumenischen Europazentrums, um gemeinsam einen besonderen Blick auf Europa zu werfen. Das Thema des Abends lautet deshalb: „Grenzen im grenzenlosen Europa“.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.